28. April 2018


Saisonstart. Die erste Trauung im neuen Jahr ist immer eine ganz besondere. Bei perfektem Hochzeitswetter gaben sich Isabelle und Dominik im wunderschönen Gasthaus Schupfen direkt am Rhein das Jawort. Ich konnte mir wie vorausgesehen nicht verkneifen, ein paar Worte zum Thema Zeitmanagement zu verlieren. Scheinbar ist das nicht die Stärke des Bräutigams. Kein Wunder, in der Wohnung der beiden hängt auch eine Uhr, die seitenverkehrt läuft, da war ich selber ganz verwirrt. Als erstes meiner Paare lasen Isabelle und Dominik ihre Ehegelübde still für sich und nagelten sie anschliessend in ihre selber gestaltete Zeitkapsel ein, nur begleitet von stimmungsvollen Panflötenklängen. Von lauten Schiffshornklängen begleitet wurde dann ihr Jawort, bevor sie sich mit Freunden und Familie im umwerfend schön gestalteten Festsaal das leckere Essen schmecken liessen. Alles Gute und liebe euch beiden!